PIM-Checkliste: Was Sie bei der Systemauswahl unbedingt beachten müssen

Die Einführung eines Product Information Management-Systems ist ein strategisches Projekt, das eine einheitliche und zentrale Basis für alle Produktinformationen zum Ziel hat. Maximalen Nutzen entfaltet ein PIM-System, wenn es neben der Bereitstellung der Daten für alle Kanäle auch produktiv für andere relevante Unternehmensaufgaben und Kommunikationsziele genutzt wird. Die Anforderungen sind also vielfältig und die Wahl des passenden Systems entscheidet über den Erfolg.

 PIM-Checkliste: Was Sie bei der Systemauswahl unbedingt beachten müssen

SDZeCOM, einer der führenden Systemarchitekten und Systemintegratoren für IT-Lösungen dieser, hat einige Tipps zusammengestellt, worauf Sie bei der Auswahl Ihres PIM-Systems achten sollten.

Tipp 1: Grundsätzliches

Legen Sie gleich zu Beginn fest, welche Anforderungen das PIM-System im Sinne Ihrer Unternehmensstrategie und Ihrer Marketingstrategie erfüllen muss. Holen Sie dazu alle Beteiligten mit ins Boot und scheuen sie sich auch nicht, externe Berater zu konsultieren.