Interview mit HQ Labs über Ticketsysteme und HelpDesk-Software


4. Ist eine Integration und Zugang des Kunden zum Ticketsystem im Sinne des CRM-Gedanken sinnvoll oder hinderlich?

Unsere Erfahrung zeigt, dass mehr Zusammenarbeit mit dem Kunden auch die Abwicklung von Tickets und Aufgaben einfacher macht. Sicherlich muss man viele Rückmeldungen filtern, damit zum Beispiel in der Softwareentwicklung der Entwickler nicht den größten Teil seiner Arbeitszeit mit der Kommunikation statt mit dem Entwickeln verbringt. Dennoch hat eine enge Abstimmung mit dem Ticket-Ersteller hochgradig Sinn. Im HQ bieten wir darum die Möglichkeit, sowohl Kunden als auch Dienstleister mit eigenen Accounts auszustatten. So wird für sie eine intensive Mitarbeit an Aufgaben und das Freigeben von Ergebnissen möglich.

weiter zu: 5. Wie würden Sie eine solche Software im Unternehmen einführen?

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.