Interview mit HQ Labs über Ticketsysteme und HelpDesk-Software


3. Welche Schnittstellen zu Fremdsystemen sind bei einem Ticketsystem sinnvoll oder notwendig?

In unserem Fall sind eigentlich gar nicht viele Schnittstellen nötig. Denn uns ist es wichtig, mit dem HQ die gängigsten Prozesse im Projektgeschäft schon von Haus aus sehr breit abzudecken. Aber natürlich stellt unsere Software eine offene API zur Verfügung, damit das HQ mit beliebig vielen anderen Tools und Werkzeugen verbunden werden kann. Gerade im Ticketing bieten wir auch standardisierte Integrationen an: etwa von Atlassian JIRA, einfach weil es im Entwicklungsbereich und für Digitalagenturen zu den verbreitetsten Ticketsystemen zählt. Und wir integrieren natürlich Microsoft Exchange, weil es die populärste Technologie für die Aufgaben-, Termin- und Kontaktsynchronisation ist.

weiter zu: 4. Ist eine Integration und Zugang des Kunden zum Ticket-System im Sinne des CRM-Gedanken sinnvoll oder hinderlich?

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.