ERP-Interview mit GUS: ERP der Zukunft

Die ERP-News-Redaktion, unter der Leitung von Matthias Weber, hat mit Dirk Bingler von der GUS Deutschland GmbH ein Interview zum Thema „ERP der Zukunft durchgeführt. Das ERP-Interview liefert spannende Einblicke in zukünftiger Softwaregenerationen.

Auf unsere 5 Fragen zum Thema ERP der Zukunft gibt uns Dirk Bingler von der GUS Deutschland GmbH Antworten.

5 Fragen an GUS zum Thema ERP der Zukunft

Frage 1: Welche Trends sehen Sie für Ihre Software in den nächsten 3, 5 und 10 Jahren und wo hat Ihr Unternehmen hier den größten Nachholbedarf?

Dirk Bingler: Die zunehmende Digitalisierung setzt eine Vernetzung von Geräten, Maschinen und IT-Systemen voraus. Dies ist nur realisierbar, wenn IT-Systeme sich sicher nach außen öffnen sowie schnell und mit geringem Aufwand integrieren lassen. Auch werden künftig immer mehr Technologie- und Geschäftsplattformen entstehen, in die ERP-Anwendungen einzubinden sind. Weiterhin nimmt die Mobilität der Anwender sowie die Entwicklung neuer mobiler Endgeräte, Stichwort Datenbrillen bzw. Augmented Reality immer weiter zu. Hier sind nutzerfreundliche Applikationen und Oberflächen gefragt, die dem Anwender den Zugriff auf Unternehmensdaten und Prozesse von jedem Ort und mit jedem Endgerät ermöglichen. Und schließlich steigt mit der Vernetzung auch die Menge der Daten exponentiell an. Diese Informationen gilt es zu sammeln, zu analysieren und Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Dabei helfen Methoden der künstlichen Intelligenz und des Machine Learning. Wir als GUS Group sind uns dieser Trends nicht nur bewusst, sondern haben sie bereits in unserer Entwicklungs-Roadmap fixiert.


weiter zu Frage 2: Wie weit ist Ihre Software in Bezug auf alternative Eingabemöglichkeiten wie zum Beispiel Sprache?

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung.

Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft – ich spreche aus Erfahrung.

Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.

Schreibe einen Kommentar

Pin It on Pinterest