ERP 2018, ein Rückblick in die Interviews – Fokus: Vernetzte Unternehmenssoftware (IoT, API, Industrie 4.0)

Dipl.-Ing. (FH) Hans-Jürgen Bayerl, Head of Software Development DELTA BARTH Systemhaus GmbH:

Vernetzung sowie Integration von Unternehmenssoftware und unterschiedlichsten Datenquellen sind essentiell für die Lösung von den Herausforderungen, welche unter dem Schlagwort  „Industrie 4.0“ anstehen. Das ist zweifelsohne eine der spannendsten, aber auch aufwändigsten Hauptaufgaben in den nächsten Jahren für ERP-Entwickler. Leider erschwert ein dramatischer  Wildwuchs von Schnittstellen- und Protokollformaten sowie Plattformen den effizienten Zugriff auf diese Datenquellen. Standardisierungsbemühungen haben sich entweder nicht durchgesetzt, konkurrieren miteinander oder sind bis heute im Ansatz stecken geblieben. Hier sehen wir die größte Herausforderung für die nähere Zukunft.

Das gesamte Interview dazu finden Sie hier: Interview mit Delta Barth zum Thema ERP 2018


Hier eine weitere Antwort unserer Interview-Partner:

Claudia Harth, Marketingleiterin bei mesonic

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.