ERP-Checkliste von implexis: Diese drei Funktionen muss ein ERP-System für die Fashionbranche haben

Punkt 2: Einfaches Retourenhandling

Häufig bestellen Kunden Kleidungsstücke gleich in mehreren Größen oder kaufen in der Filiale Artikel, die sie erst zu Hause anprobieren. Daher kommt die für die Fashionbranche typische hohe Retourenquote. Das richtige ERP-System unterstützt Sie dabei, dem Kundenkonto Teilbeträge unbürokratisch wieder gutzuschreiben, Rücksendungen dem Lagerbestand schnell zuzuordnen und so das Retourenmanagement zu optimieren.