Die fünf dringendsten To-Dos, um JETZT die DSGVO rechtssicher umzusetzen

Dr. Alexander Malatidis, Justiziar bei der Haufe Group gibt Tipps zur Umsetzung der neuen Datenschutzgrundverordnung:

Die fünf dringendsten To-Dos, um JETZT die DSGVO rechtssicher umzusetzen

 

Die neue EU-weite Datenschutz-Grundverordnung, kurz DSGVO, trat am 24. Mai 2016 in Kraft und muss ab dem 25. Mai 2018 angewendet werden. Während es bisher für KMUs vertretbar war, in Sachen Datenschutz einfach nichts falsch zu machen, sorgt die überarbeitete DSGVO mit 99 Artikeln nun für umfangreiche Pflichten, die aktiv umgesetzt werden wollen, um Fehler und ggfls. empfindliche Bußgelder zu vermeiden. Wird eine Software verwendet, muss sichergestellt sein, dass das Produkt ein hinreichendes Datenschutzniveau gewährleistet und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen beinhaltet. Hersteller wie Lexware oder die Haufe Group stellen sicher, dass in ihren Softwarelösungen die Anforderungen der EU DSGVO umgesetzt werden, bevor diese in Kraft tritt. Es gibt kein Universalkonzept, um die Grundverordnung umzusetzen. Nur eines ist klar: Unternehmen sollten so schnell wie möglich damit beginnen.

Ein Gedanke zu „Die fünf dringendsten To-Dos, um JETZT die DSGVO rechtssicher umzusetzen

Kommentare sind geschlossen.