ERP-Interview mit SelectLine Software GmbH zum Thema: ERP 2017

selectline-erp-newsDie ERP-News-Redaktion hat unter bekannten deutschen ERP-Herstellern eine Umfrage zum Thema „ERP 2017“ durchgeführt. Die SelectLine Software GmbH aus Magdeburg ist Hersteller der gleichnamigen ERP-Software-Lösung SelectLine. Das Unternehmen ist seit über 20 Jahren Spezialist für kaufmännische Software. Über 30.000 Anwendern aus dem deutschsprachigen Raum arbeiten mit der Software.

Auf unsere 5 Fragen zum Thema ERP 2017 gibt uns Michael Richter, Leiter Marketing & Vertrieb von der SelectLine Software GmbH Antworten.

5 Fragen an SelectLine zum Thema ERP 2017

 

Frage 1: Warum sollte man 2017 Ihre ERP-Lösung einsetzen?

Michael Richter: Die ERP- Lösungen von SelectLine bieten aufgrund ihrer modularen Programmorganisation den unterschiedlichsten Anwendern das jeweils optimale Programm. Sie sind zudem einfach anpassbar, leicht erlernbar und somit schnell einsatzfähig. Im nächsten Jahr feiern wir unser 25-jähriges Produktjubiläum und wir garantieren, dass unsere ERP-Software auch über 2017 hinaus immer auf dem neuesten Stand der Technologie sein wird.


Frage 2: Wird 2017 Industrie 4.0 und IoT für Ihr Unternehmen und Ihre ERP-Lösung ein Thema sein?

Michael Richter: Industrie 4.0 und Internet der Dinge sind für uns mehr als Buzzwords. Gerade erst hat ein SelectLine Partner ein sehr spannendes Projekt umgesetzt: Die SelectLine Warenwirtschaft als Dreh- und Angelpunkt mit Anbindung der Außendienstmonteure (und externer Dienstleister) über Tablets und entsprechendem Datenaustausch.

Keine Zettelwirtschaft mehr, keine handschriftlichen Notizen, die „zurückübersetzt“ werden müssen, überhaupt kein Papier mehr, konsistente Daten ohne Zeitverlust. Das Ganze mit entsprechender grafischer Visualisierung der Auftragsdaten, so dass sich der Bearbeiter sofort zurechtfindet.


Frage 3: Wird man 2017 noch ERP-Lizenzen kaufen oder nur noch Abos abschließen?

Michael Richter: Man wird auch 2017 und darüber hinaus noch ERP-Lizenzen kaufen. Wir bieten zusätzlich die Möglichkeiten der Software-Miete und ab Anfang 2017, zusammen mit der Wortmann AG, auch eine Cloud-Lösung an.


Frage 4: Kommt 2017 nach MobileCRM nun MobileERP?

Michael Richter: Grundsätzlich sind ERP-Lösungen eher inhouse Lösungen, schließlich findet die kaufmännische Abwicklung in den Büros unserer Kunden statt.  Der Zugriff auf die  SelectLine Warenwirtschaft/ERP-Software ist aber auch bereits mobil möglich.

SL Mobile von SelectLine Software Gmbh: Chefübersicht
SL Mobile von SelectLine Software Gmbh: Chefübersicht

Frage 5: Was wird 2017 die wichtigste ERP-Funktion (in Ihrem Produkt) sein?

Michael Richter: Die Warenwirtschaft hat bereits einen sehr ausgereiften und umfangreichen Funktionsumfang, der ständig erweitert wird. In 2017 werden wir u. a. die CRM-Funktionen signifikant erweitern. Außerdem werden wir unsere Produktionslösung „Plantafel“ für kleine und mittlere Serienfertiger ausbauen, um auch für diese Zielgruppe eine passende SelectLine Lösung anbieten zu können.


 

Das Interview wurde schriftlich mit Michael Richter, Leiter Marketing & Vertrieb von der SelectLine Software GmbH geführt. Markus Richter über sich selbst:

Seit 1999 Führungskraft bei der SelectLine Software GmbH, beschäftige ich mich seit jeher mit den Themen ERP-Software, Warenwirtschaft, Marketing und Vertrieb.

Michael Richter, Leiter Marketing & Vertrieb von der SelectLine Software GmbH Copyright: Rayk Weber (www.raykweber.com)
Michael Richter, Leiter Marketing & Vertrieb von der SelectLine Software GmbH
Copyright: Rayk Weber (www.raykweber.com)

Das Bildmaterial wurde von der SelectLine Software GmbH zur Verfügung gestellt. Besonderes Copyright liegt auf dem Bild von Michael Richter. Dieses Copyright hält Rayk Weber.

Matthias Weber

Matthias Weber ist ERP-Experte mit langjähriger Berufserfahrung. Seit über 14 Jahren bin ich in der ERP-Branche tätig und betreue ERP-Projekt von Anfang an. Marketing, Vertrieb, Beratung & Consulting und Software-Entwicklung von kaufmännischer Software gehört zu meinem Tagesgeschäft - ich spreche aus Erfahrung. Sie erreichen mich unter matthias.weber[[at]]erp-hero.de oder können weitere Beiträge von mir auf Computerwoche.de lesen.